Stranger Things Stream

Returning Series 3 Seasons - 17 Episodes
Image Stranger Things

Staffel 1

Am 6. November 1983 verschwindet in der fiktiven Kleinstadt Hawkins im US-Bundesstaat Indiana der Junge Will Byers. Während sich seine verzweifelte alleinerziehende Mutter Joyce Byers an die örtliche Polizei wendet, machen sich seine drei besten Freunde Mike, Dustin und Lucas auf die Suche nach ihm. Im Wald stoßen sie auf ein verstörtes Mädchen mit kurzgeschorenem Haar, auf dessen Arm die Ziffern 011 tätowiert sind, weshalb sie von den drei Freunden Elfi genannt wird. Sie besitzt paranormale Fähigkeiten, die sie in Gefahrensituationen anwendet. Sie haben jedoch eine starke körperliche Schwächung zur Folge. Das Mädchen gibt vor, Informationen über den Aufenthaltsort des Jungen zu besitzen, und die drei Freunde nehmen sie bei sich auf.

Wenig später verschwindet Barbara, die beste Freundin von Mikes älterer Schwester Nancy. Nancy schließt sich mit Wills Bruder Jonathan zusammen, um den Ereignissen auf den Grund zu gehen.

Im Verlauf der Serie wird in Rückblenden der Hintergrund von Elf erklärt. So kam das Mädchen nach ihrer Geburt in die Gewalt eines von der Regierung unterstützten wissenschaftlichen Forschungsteams, in dem sie ihre mentalen Fähigkeiten ausbauen und übersinnliche Techniken erlernen sollte, unter anderem telekinetische Fähigkeiten. Elfs paranormale Fähigkeiten resultieren aus wissenschaftlichen Experimenten an ihrer Mutter, die inzwischen lebensunfähig und pflegebedürftig ist. In einer Parallelwelt stieß sie auf ein Monster, das jedes Lebewesen tötet.

Die Beteiligten gelangen in ein Netz aus streng geheimen Regierungsexperimenten und übernatürlichen Ereignissen. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Hawkins National Laboratory (kurz Hawkins Labs), eine abgeschottete Forschungseinrichtung des Energieministeriums in einem Wald vor der Stadt. Deren Leiter Martin Brenner versucht, Elf mit Hilfe von bewaffneten Einheiten wieder in seine Hände zu bekommen.

Mit dem Polizisten Jim Hopper sucht die Mutter des verschwundenen Jungen einen Zugang zu jener Paralleldimension, in der ihr Sohn noch am Leben sein soll. Sie kann zusammen mit Hopper in die Dimension eindringen und Will befreien. Für Nancys Freundin Barbara kommt jedoch jede Hilfe zu spät.

Bei einem Kampf in der örtlichen Schule besiegt Elf das Monster mittels ihrer paranormalen Kräfte, entschwindet dann aber aufgrund dieser hohen Anstrengung mit dem Monster in eine andere Dimension. Am Ende der Staffel bringt der Polizist Jim Hopper Waffeln, Elfs Lieblingsessen, in eine Truhe in den Wald, um es ihr zukommen zu lassen. Ihr weiteres Dasein in einer anderen Dimension ist also anzunehmen. Zum Schluss wird noch eine Verbindung von Will zur Paralleldimension offenbart: Als er sich an Heiligabend im Bad die Hände wäscht, hustet er und spuckt dabei ein wurmartiges Wesen in das Waschbecken. Für einen kurzen Moment befindet er sich danach in der Parallelwelt.

Staffel 2

Am 28. Oktober 1984 flieht ein Mädchen zusammen mit anderen Jugendlichen von einem Tatort. Sie setzt psychische Kräfte ein, um die verfolgenden Streifenwagen durch die Illusion eines einstürzenden Tunnels kollidieren zu lassen. Ihre Nase beginnt zu bluten, und an ihrem Handgelenk sieht man ein Tattoo mit der Nummer 008.

Die Vorbereitungen für Halloween laufen in Hawkins auf Hochtouren, als Hopper über seltsame Vorfälle auf Kürbis-Feldern informiert wird. In der Schule sorgt die neue Mitschülerin aus Kalifornien für Aufregung in der Nerd-Clique: Maxine (kurz: Max) ist neu an der Schule und hat unter dem Namen Mad Max in der Spielhalle bereits die Rekorde von Dustin in dem Spiel Dig Dug geknackt.

Will kämpft derweil mit Problemen ganz anderer Art: Er wird immer wieder von seltsamen Anfällen heimgesucht, in denen er die Schattenseite sieht und von einem riesigen Schatten-Monster verfolgt wird, das einer überdimensionalen Spinne ähnelt. Dr. Owens, der sich um Will kümmert, nimmt den Zustand des Jungen nicht ernst. Er vermutet, dass Will wegen seiner Zeit in der anderen Welt unter einer Posttraumatischen Belastungsstörung leidet, die schlimmer wird, je näher sich der Jahrestag seines Verschwindens aus Hawkins nähert.

In der Zwischenzeit hat Mike noch immer mit dem Verlust von Elf zu tun, die er für tot hält. In Wahrheit ist Elf die Flucht aus der anderen Dimension gelungen und nach längerem Aufenthalt in den Wäldern um Hawkins von Hopper gefunden worden. Dieser versteckt Elfie inzwischen seit einem Jahr in der alten Jagdhütte seines Großvaters. Er hält ihre Rückkehr geheim und verbietet ihr die Hütte zu verlassen, geschweige denn Mike zu sehen, worüber die beiden in einen heftigen Streit geraten und Hopper ihr Hausarrest erteilt.

Nancy leidet noch immer unter den Schuldgefühlen bezüglich Barbaras Tod, worüber schließlich auch die Beziehung zu Steve zerbricht. Barbs Eltern glauben weiterhin daran, dass ihre Tochter am Leben ist und haben sich mittlerweile tief verschuldet und sogar ihr Haus verkauft, um einen Privatdetektiv zu engagieren. Diesem vertrauen sich Nancy Wheeler und Jonathan Byers letztendlich mit geheimen Tonbandaufnahmen aus dem Labor an, die bestätigen, dass die Experimente im Labor mit Barbs Tod zusammenhängen.

Wills Zustand verschlechtert sich zusehends. Von seinen Freunden scheint aber lediglich Mike ein offenes Ohr für ihn zu haben, während Lucas und Dustin damit beschäftigt sind, Max‘ Gunst zu erlangen. Dustin hofft, sie mit seinem neuen, ungewöhnlichen Haustier beeindrucken zu können. In seiner Mülltonne hat er eine Art Reptil gefunden, das er auf den Namen D’Artagnan – kurz Dart – tauft. Dart häutet sich immer wieder, wächst erschreckend schnell und stellt sich schließlich als Monster von der anderen Seite heraus.

Als es den Kindern in der Schule entwischt und die Kinder sich auf die Suche nach ihm machen, erinnert sich Will daran, dass er nach seiner Rückkehr aus der anderen Welt ein schleimiges Ding in das Waschbecken erbrochen hat. Er scheint anzunehmen, das Dart aus der anderen Welt stammt.

Joyce Byers lässt Wills Zustand keine Ruhe. Sie sieht sich das Video an, das Will mit einer Kamera am Abend von Halloween gedreht hat, ehe er eine weitere Vision von der anderen Welt hatte. Auf dem Tape entdeckt sie das Abbild einer riesigen Spinne.

Als Will das Schattenmonster in der Schule erneut erscheint, rennt er nicht mehr fort, sondern stellt sich dem Monster, das daraufhin in seinen Körper eintaucht. Joyce und die anderen finden Will.

Joyce Byers bringt Will nach Hause, damit er sich von dem Anfall erholen kann. Sie will ihm ein Bad einlassen, weil seine Körpertemperatur ziemlich niedrig ist, doch er weigert sich, es zu nehmen, mit der Begründung, dass es es gern kalt habe.

Später berichtet Will Joyce und Hopper, den sie um Hilfe gebeten hat, dass er mit dem Schattenmonster verbunden ist. Um es ihnen verständlich zu machen, fertigt Will sehr viele Skizzen an und Joyce und Hopper setzen sie zu einer Karte zusammen.

Hopper macht unter den Kürbis-Feldern eine weitere erschreckende Entdeckung: Die andere Seite hat sich von dem Labor aus in einem unterirdischen Tunnelsystem unter dem Boden von Hawkins ausgebreitet. Hopper wird im Tunnelsystem eingeschlossen und vom Schattenmonster gefangen. Durch die Hilfe von Bob, dem neuen Lebensgefährten von Joyce, kann Hopper rechtzeitig lokalisiert und befreit werden.

Wills Anfälle werden immer schlimmer; gemeinsam mit Mike findet er heraus, dass er in Verbindung mit der anderen Seite steht und auf deren Erinnerungen zugreifen kann, die er Jetzt-Erinnerungen nennt. Will fungiert somit als eine Art Spion, der sein Wissen nutzt, um Hawkins beim Vorgehen gegen das Monster zu unterstützen. Dabei verliert Will jedoch mehr und mehr seiner eigenen Persönlichkeit und Erinnerung, was soweit führt, dass Will nicht einmal mehr Bob oder Hopper wiedererkennt.

Am Ende nutzt nicht nur Will seine Verbindung zu dem Monster, sondern auch andersherum: Will schickt auf Befehl des Monsters eine Gruppe von Soldaten in eine Falle im Tunnelsystem, wo diese von einer Gruppe Monster getötet werden. Joyce weiß, dass sie die Verbindung zwischen ihrem Sohn und dem Monster unterbrechen muss, um Will zu retten, doch niemand weiß, wie das möglich ist.

In der Zwischenzeit hat Elf die Abwesenheit von Hopper ausgenutzt, um aus Hawkins zu verschwinden und ihre Mutter ausfindig zu machen. Mit ihren Fähigkeiten gelingt es ihr, eine Verbindung zu ihrer apathischen Mutter herzustellen. Auf diesem Weg erfährt Elf von der Existenz eines weiteren Mädchens, das wie sie ist: Kali, alias Acht. Diese lebt mit einer Gruppe von kriminellen Außenseitern in einem Industriegebiet von Chicago und hat sich geschworen, ehemalige Angestellte des Hawkins Labors ausfindig zu machen und für ihr Tun zu bestrafen. Kali verfügt, ähnlich wie Elf, über besondere Fähigkeiten. Sie kann die Wahrnehmung der Menschen beeinflussen und Illusionen heraufbeschwören. Die Clique der Außenseiter nutzt Elfs telepathischen Fähigkeiten, um ihr nächstes Opfer zu finden. Gerade als Elf im Begriff ist, sich an ihm dafür zu rächen, dass er den Verstand ihrer Mutter mittels Elektroschocks zerstört hat, erfährt sie, dass er Familienvater ist und zwei kleine Töchter hat. Elf bringt es nicht über sich, den Mann zu töten und verschwindet bei der anschließenden Flucht vor der Polizei, um nach Hawkins zurückzukehren, da sie spürt, dass ihre Freunde in Gefahr sind und ihre Hilfe brauchen.

Das Monster von der anderen Seite gewinnt an Macht und immer mehr Demohunde – so nennt Dustin die kleineren Demogorgons, zu denen auch Dart zählt – verbreiten sich in Hawkins und greifen schließlich das Labor an, in dem sich noch immer das Tor zur anderen Seite befindet. Hopper, Will, Joyce, Mike, Bob und Dr. Owens sind im Labor mit den Demohunden gefangen, nachdem das Gebäude durch einen aktivierten Alarm komplett abgeriegelt wurde. Bob, der sich mit Computern auskennt, erklärt sich dazu bereit, die Abriegelung aufzuheben, damit Joyce und die anderen fliehen können. Bobs Plan hat Erfolg, jedoch wird er auf der Flucht von den Demohunden getötet.

Als die Gruppe wieder komplett im Haus der Byers eintrifft, versuchen sie einen Kontakt zu Will herzustellen, der von dem Schattenmonster kontrolliert wird. Dabei bemerkt Hopper, dass Will ihnen unauffällig eine Nachricht via Morse-Code übermittelt und sie auf die Art auffordert, das Tor im Labor zu schließen.

Als das Telefon der Byers klingelt, erkennt das Schattenmonster in Will, wo er ist und ruft die Demohunde herbei. Die Gruppe macht sich auf eine Schlacht gefasst, doch als die Hunde das Haus erreichen, taucht plötzlich Elfie auf und tötet die Hunde mithilfe ihrer Fähigkeiten.

Steve passt auf Dustin, Lucas, Mike und Max auf, die gemeinsam im Byers-Haus zurückbleiben und den Plan entwickeln, die Demohunde von dem Labor fernzuhalten, indem sie sie mit einem Feuer im Tunnel ablenken. Joyce, Jonathan und Nancy haben sich mit Will in Hoppers geheime Hütte zurückgezogen, um den Jungen enormer Hitze auszusetzen und damit das kälteliebende Schattenmonster aus seinem Körper zu verjagen – mit Erfolg.

Hopper und Elf gelingt es schließlich, das Tor zur anderen Seite zu schließen – dank dem Ablenkungsmanöver von Steve und den restlichen Kindern. Hawkins ist wieder in Sicherheit.

Einen Monat später muss das Labor in Hawkins endgültig geschlossen werden, nachdem Nancy, Jonathan und der Privatdetektiv Tonbandaufnahmen an diverse Zeitungen des Landes versendet und den abgespeckten Skandal enthüllt haben, aus dem Labor seien giftige Toxine nach draußen gedrungen. Es wird so dargestellt, als ob Barb an diesen Giftstoffen gestorben sei. Endlich können ihre Eltern die sinnlose Suche beenden und ihre Tochter beerdigen.

Dr. Owens überrascht Hopper mit einer Geburtsurkunde, die Elf – fortan Jane Hopper – ein normales Leben als seine angeblich leibliche Tochter ermöglichen soll. Obwohl Owens ihm rät, Jane noch ein Jahr versteckt zu halten, bis sich alles beruhigt hat, erlaubt Hopper ihr, zum jährlichen Winterball zu gehen, wo sie mit Mike tanzt und sich die beiden küssen.

Die letzte Szene zeigt, dass das Schattenmonster noch immer am Leben ist und die Schule, in der der Winterball stattfindet, auf der anderen Seite im Auge behält.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...

50m 2016 722 views

Background
Season 3
No episodes available
Comments 0

Who is online